Berlin (AFP) Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hat die voraussichtliche Benennung des bisherigen Bundesjustizministers Heiko Maas (SPD) als neuen Außenminister scharf kritisiert. "Das ist die Höchststrafe", sagte Meuthen am Donnerstag in Berlin. Der Gedanke, dass Maas Deutschland künftig nach außen vertrete, erfülle ihn "mit großer Sorge", fügte der AfD-Politiker hinzu. Maas sei "außenpolitisch völlig unerfahren".