Leipzig (AFP) Im Tarifstreit des öffentlichen Diensts hat es am Donnerstag vereinzelte Warnstreiks gegeben. So beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi etwa 120 Gewerkschaftsmitglieder in Leipzig an vorübergehenden Streiks, dort seien neben dem Technischen Rathaus auch fünf Kindertagesstätten bestreikt worden. Durch eine Notbesetzung sei aber die Betreuung der Kinder sichergestellt worden.