Paris (AFP) Die französische Marine hat auf einem Segelschiff im Indischen Ozean vier Tonnen Haschisch beschlagnahmt. 204 Pakete von einem Gewicht von jeweils etwa 20 Kilogramm seien entdeckt worden, teilte der französische Generalstab mit. Demnach hatten die Drogen einen Marktwert von etwa 150 Millionen Euro. Das Segelschiff wurde demnach etwa hundert Kilometer vor der Küste des Omans entdeckt.