Beirut (AFP) Die türkische Armee hat mit verbündeten syrischen Rebellen in Afrin die strategisch wichtige Stadt Dschandairis eingenommen. Nach heftigen Luftangriffen hätten sie die Stadt komplett unter ihre Kontrolle gebracht, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Donnerstag mit. Zuvor hatten bereits türkische Medien die Einnahme der Stadt gemeldet, jedoch von fortdauernden Kämpfen in Teilen des Ortes berichtet.