Addis Abeba (AFP) US-Außenminister Rex Tillerson hat Hoffnungen auf direkte Gespräche mit Nordkorea über eine atomare Abrüstung gedämpft. "Wir sind noch weit von Verhandlungen entfernt", sagte Tillerson am Donnerstag bei einem Besuch in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba. Die jüngsten Äußerungen des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un über einen Dialog mit Südkorea seien zwar als "potenziell positive Signale" zu werten. "Wir müssen aber hellsichtig und realistisch bleiben", sagte Tillerson.