Frankfurt/Main (dpa) - Die gute Stimmung an der Wall Street hat zum Wochenstart auf den deutschen Aktienmarkt abgefärbt. Der Leitindex Dax gewann in den ersten Minuten 0,81 Prozent auf 12.446,77 Punkte und knüpfte damit an seine Erholung der Vorwoche an, in der er um rund dreieinhalb Prozent zugelegt hatte.

Die Marke von 12.400 Punkten hat das Barometer nun wieder geknackt. An der Spitze lagen die Energieversorger RWE und Eon mit Gewinnen von 13 beziehungsweise 6 Prozent - die beiden teilen den Ökostromanbieter Innogy unter sich auf.

In den Reihen hinter dem Dax ging es am Montag für den MDax der mittelgroßen Werte um 0,53 Prozent auf 26.264,19 Punkte hoch. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 1,04 Prozent auf 2720,36 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,60 Prozent zu.