Stockholm (AFP) Die in Schweden regierenden Sozialdemokraten wollen Konfessionsschulen abschaffen. Trennungen müssten "niedergerissen" werden, um Schweden zusammenzuhalten, sagte der Minister für die öffentliche Verwaltung, Ardalan Shekarabi, am Dienstag in Stockholm. "Die schulische Trennung muss deshalb auch aufgelöst werden." An den Schulen des Landes sollten "Lehrer und Pädagogen" unterrichten, "nicht Priester und Imame", fügte Shekarabi hinzu.