Berlin (AFP) Die erste Auslandsreise von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach ihrer Vereidigung geht nach Paris. Dort wird sie am Freitagnachmittag vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron empfangen, wie der Elysée-Palast und die Bundesregierung am Mittwoch mitteilten. Themen des Treffens seien bilaterale, europapolitische und internationale Themen, hieß es in Berlin.