Berlin (AFP) Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht seine Partei dank der Aufgabenteilung mit dem künftigen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) gut aufgestellt. "Jetzt sind wir an der entscheidenden Stelle und können das durchsetzen, was wir versprochen haben", sagte Söder am Dienstag in den ARD-"Tagesthemen".