Berlin (AFP) Die gerade ins Amt gekommene Bundesregierung schafft in ihren Ministerien über 200 neue Planstellen. 98 Posten bekommt Innenminister Horst Seehofer (CSU) für "Heimatbezogene Innenpolitik", wie aus einem Schreiben des Finanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestages hervorgeht, das AFP am Freitag vorlag. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will für den zusätzlichen Job des Vizekanzlers 41 Mitarbeiter.