Berlin (AFP) Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat Innenminister Horst Seehofer (CSU) vorgeworfen, mit den Äußerungen zum Islam Positionen seiner Partei zu kopieren. "Dass der Islam nicht zu Deutschland gehört, sagen wir seit langem", erklärte Gauland am Freitag. "Diese Feststellung ist ureigene AfD-Linie und wird wie andere Aspekte der inneren Sicherheit von der CSU abgekupfert."