Mainz (AFP) Rund ein Drittel der Deutschen (37 Prozent) ist der Meinung, dass die Leistungen für Hartz-IV-Empfänger ausreichend sind. 55 Prozent aller Befragten glauben dies dem am Freitag veröffentlichten ZDF-"Politbarometer" zufolge nicht. Insgesamt sind 70 Prozent aller Befragten der Ansicht, dass Armut in Deutschland ein sehr großes oder großes Problem ist, und 29 Prozent sehen ein weniger großes oder überhaupt kein Problem.