Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach ihrer Wiederwahl telefonische Glückwünsche von einer Reihe ausländischer Staats- und Regierungschefs entgegengenommen - US-Präsident Donald Trump und der russische Staatschef Wladimir Putin haben sich aber bisher nicht gemeldet. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem der österreichische Kanzler Sebastian Kurz, der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und der japanische Regierungschef Shinzo Abe, wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin mitteilte.