Hamburg (AFP) Der niederländische Regierungschef Mark Rutte hat Deutschland und Frankreich vor Alleingängen bei der Reform der Wirtschafts- und Währungsunion gewarnt. "Wir nicken nicht einfach alles ab", sagte Rutte der neuen Ausgabe des Nachrichtenmagazins "Spiegel" laut einer Vorabmeldung vom Freitag. Am Nachmittag trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Paris erstmals seit ihrer Wiederwahl Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron.