Washington (AFP) Beim Absturz eines US-Militärhubschraubers im Irak sind mutmaßlich alle sieben Insassen ums Leben gekommen. Dies teilte am Freitag ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums in Washington mit. Der Absturz sei offenbar nicht durch feindliches Feuer verursacht worden. Die Unglücksursache war noch unklar.