Klingenthal (dpa) - Fabian Rießle hat den dritten Sieg in Serie im Weltcup der Nordischen Kombinierer geholt. Der Schwarzwälder kam am Sonntag in Klingenthal erneut zum Erfolg, nachdem er zuvor bereits in Trondheim und am Samstag auch in Klingenthal als Erster über die Ziellinie gelaufen war.

Nach einem Sprung und dem Zehn-Kilometer-Lauf hatte der Team-Olympiasieger eine Sekunde Vorsprung vor Einzel-Olympiassieger Johannes Rydzek. 5,5 Sekunden später erreichte der Japaner Akito Watabe als Dritter das Ziel und sicherte sich damit vorzeitig den Gesamtweltcup-Sieg. Björn Kircheisen, der seinen Rücktritt zum Saisonende bekanntgab, wurde 25. vor Eric Frenzel.

Live-Ticker

Ergebnis provisorischer Wettkampfsprung