Hamburg (AFP) In Hamburg haben die Behörden einen massiven Steuerbetrug durch ein aus China gesteuertes Onlinehandelsunternehmen aufgedeckt. Die Firma habe dem Finanzamt in einem Zeitraum von zweieinhalb Jahren Umsätze von 45 Millionen Euro verschwiegen und dadurch Steuern von mehr als sieben Millionen Euro hinterzogen, teilte die Finanzbehörde der Hansestadt am Freitag mit. In dem Fall ermittelten Steuerfahndung und Staatsanwaltschaft gemeinsam.