Münster (AFP) Nach der Amokfahrt von Münster hat die Polizei ihre Tatortarbeit in der Nacht zum Sonntag fortgesetzt. Die Absperrungen in der Altstadt wurden teils aufgehoben, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Der Tatort an der Kiepenkerl-Statue unweit des Doms blieb allerdings zunächst weiter gesperrt.