Budapest (AFP) In Ungarn hat die Wahl am Sonntagabend deutlich länger angedauert als vorgesehen. Noch rund drei Stunden nach der offiziell geplanten Schließung aller Wahllokale um 19.00 Uhr MESZ konnten die Wähler in einigen Wahllokalen weiter ihre Stimmen abgeben. Grund ist die hohe Wahlbeteiligung, wodurch sich vor manchen Wahllokalen lange Schlangen bildeten.