Berlin (AFP) Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einem Zeitungsbericht zufolge nach der Warnung der USA und Großrbitanniens vor russischen Hackerattacken Abwehrmaßnahmen eingeleitet. Konkrete Vorfälle in Deutschland, bei denen die Vorgehensweise der Angreifer starke Ähnlichkeiten zu den von britischen und US-Diensten geschilderten Methoden aufweisen, seien dem BSI bekannt und würden derzeit analysiert, sagte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums der "Bild"-Zeitung von Mittwoch.