Stuttgart (dpa) - Bei ihren Ermittlungen gegen den Stuttgarter Autobauer Porsche haben Staatsanwälte auch Standorte von Audi in Ingolstadt und in Neckarsulm durchsucht. Das teilte ein Unternehmenssprecher in Ingolstadt mit. Wegen des Verdachts von Abgasmanipulationen bei Dieselmotoren ermitteln die Staatsanwaltschaften in Stuttgart und München gegen beide VW-Töchter. Audi liefert Sechszylinder-Dieselmotoren auch an Porsche. Bei Porsche sprachen die Behörden von derzeit drei Beschuldigten, einer von ihnen sei Mitglied des Vorstands der Porsche AG.