Berlin (dpa) - Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird der Berliner Hauptbahnhof am Freitag zeitweise komplett gesperrt. Alle Gebäude im Umkreis von 800 Metern um den Fundort müssten ab 9.00 Uhr geräumt werden, teilte die Polizei mit.

Die Bombe wurde bei Bauarbeiten unweit des Bahnhofs entdeckt. Die Deutsche Bahn stellt sich auf Behinderungen im Bahnverkehr ein. «Wir gehen von Beeinträchtigungen aus, wie das genau geregelt wird, das klärt sich noch», sagte ein Sprecher. Für Betroffene die während der Entschärfung eine Unterkunft benötigen, gibt es nach Informationen der Polizei zwei Sammelunterkünfte.