Washington (AFP) US-Präsident Donald Trump hat die vorläufige Befreiung der EU von den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium um einen Monat bis zum 1. Juni verlängert. Das Weiße Haus veröffentlichte am Montagabend (Ortszeit) eine Proklamation des Präsidenten, wonach der Zeitraum für Verhandlungen mit der Europäischen Union um 30 Tage verlängert wird. Die bisherige Ausnahmeregelung für die EU galt nur bis zu diesem Dienstag.