Baden-Baden (AFP) Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hält eine Erhöhung der Beiträge zur Rentenversicherung für unausweichlich. "Alle Prognosen des Arbeitsministeriums sagen, dass, wenn die Reserven der Rentenkasse erst mal leer sind, in den nächsten Jahren die Rentenbeiträge ansteigen werden", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach dem SWR am Freitag.