Rostock (AFP) Durch Auswertung von Videoaufnahmen aus Überwachungskameras hat die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern einen Dieb ermittelt, der aus einem Zug eine Geige im Wert von 25.000 Euro mitgehen ließ. Eine 24-jährige Musikstudentin aus Südkorea hatte sie Mitte April vergessen, als sie im Rostocker Hauptbahnhof aus dem Zug stieg, wie die Bundespolizei in Rostock am Freitag mitteilte.