Ramallah (AFP) Bei den am Dienstag beginnenden Filmfestspielen im französischen Cannes wird es politisch: Die Palästinenser werden erstmals über einen eigenen Pavillon verfügen. Filmemacher sprachen von einem bedeutenden Schritt für die palästinensische Filmindustrie. Mohanad Jakubi, Mitgründer des Palästinensischen Filminstituts und selbst Filmemacher, sagte der Nachrichtenagentur AFP: "Fast jedes Jahr ist Palästina mit einem Film in Cannes vertreten, doch bislang hatten wir dort keine offizielle Präsenz."