Köln (dpa) - Die angeschlagene Warenhauskette Kaufhof schließt ihre Filialen in Hof und Solingen. Der Kaufhof-Aufsichtsrat habe beschlossen, die Anfang 2019 auslaufenden Mietverträge für die beiden Häuser in Bayern und Nordrhein-Westfalen nicht zu verlängern, teilte das Unternehmen mit. Für die von der Schließung betroffenen 86 Mitarbeiter will Kaufhof sozialverträgliche individuelle Lösungen suchen. Der Kölner Warenhauskonzern kämpft zurzeit mit Umsatzrückgängen und roten Zahlen.