Hamburg (AFP) Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran sieht der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), kaum noch Chancen, die Vereinbarung am Leben zu halten. "Das Abkommen ist wahrscheinlich nicht zu retten", sagte Röttgen dem "Spiegel" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Damit habe US-Präsident Donald Trump "sein Ziel faktisch erreicht".