Cottbus (AFP) Durch strahlenden Sonnenschein erzitzte Weltkriegsmunition hat in Brandenburg einen Waldbrand ausgelöst. Wie die Polizei in Cottbus am Mittwoch mitteilte, wurde sie gemeinsam mit der Feuerwehr am Vortag wegen des Feuers zu einer Landstraße zwischen den Orten Birkholz und Münchehofe alarmiert. Dort standen demnach rund 500 Quadratmeter Waldboden in Flammen.