Lissabon (dpa) - Beim Eurovision Song Contest in Lissabon steht die nächste Entscheidung an: Im zweiten Halbfinale heute kämpfen 18 Nationen um die verbliebenen zehn Finalplätze. Nach der Show ist das Finalfeld komplett. Am Samstag wetteifern dann die 26 Finalteilnehmer um die europäische Musikkrone. Für Deutschland tritt der 28-jährige Norddeutsche Michael Schulte an. Er musste nicht in die Qualifikation, weil Deutschland als einer der großen Geldgeber der Eurovision automatisch für das Finale gesetzt ist.