Wien (AFP) Nach dem US-Rückzug aus dem internationalen Atomabkommen mit dem Iran hat die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) bekräftigt, dass Teheran nicht gegen seine Verpflichtungen verstoßen hat. Der Iran setze all seine Zusagen im Atom-Bereich um, erklärte IAEA-Chef Yukiya Amano am Mittwoch in Wien. Durch das 2015 geschlossene Abkommen unterliege die Islamische Republik "dem stärksten Atom-Überprüfungssystem der Welt".