Damaskus (AFP) Bei der Explosion einer Autobombe und Granatenbeschuss sind in der syrischen Hauptstadt Damaskus am Mittwoch nach Angaben offizieller Medien zwei Menschen getötet worden. 14 weitere Menschen wurden verletzt, wie das syrische Staatsfernsehen berichtete. Die Granate traf demnach den Damaskus-Turm, ein Hochaus im Stadtzentrum; die Autobombe explodierte im Nordosten der Stadt.