Berlin (AFP) Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat von Bund, Ländern und Kommunen ein verlässliches Bekenntnis zu mehr Investitionen in die Qualität der Kindertagesbetreuung sowie eine Reform der Kitafinanzierung gefordert. Es müssten deutlich mehr Mittel als die bislang für die gesamte Legislaturperiode geplanten dreieinhalb Milliarden Euro zur Verfügung gestellt werden, erklärte der Wohlfahrtsverband am Montag in Berlin zum Tag der Kinderbetreuung.