Berlin (AFP) Die Deutsche Kinderhilfe hat vor einer strukturellen Überlastung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfe gewarnt. Die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter sei zu hoch, teilte die Kinderschutzorganisation am Montag in Berlin unter Verweis auf eine von ihr finanzierte wissenschaftliche Studie mit. Zudem fehle es in den Behörden oft an geeigneten Räumlichkeiten etwa für vertrauliche Gespräche.