Ottawa (AFP) Nach der Aufkündigung durch die USA will neben Europa auch Kanada versuchen, das Atomabkommen mit dem Iran zu retten. "Kanada stand immer für die Verhinderung nuklearer Bewaffnung, und wir werden weiter argumentieren, dass es besser ist, zusammenzuarbeiten, als Dinge einzureißen", sagte der kanadische Premierminister, Justin Trudeau, dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Es sei wichtig, sich weiterhin darauf zu konzentrieren, dass der Iran keine Atomwaffen entwickle.