Brüssel (AFP) Die EU möchte ihre Kooperation mit Kuba vertiefen und stellt 18 Millionen Euro für den Ausbau erneuerbarer Energien auf der Karibikinsel zur Verfügung. "Wir sind entschlossen, die wirtschaftlichen und sozialen Reformen Kubas zu unterstützen", erklärte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini vor einem Treffen mit dem kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel, das am Dienstag in Brüssel stattfindet und bei dem die Vereinbarung unterzeichnet werden soll.