Barcelona (AFP) Der neue katalanische Regionalpräsident Quim Torra hat am Donnerstag seinen Amtseid abgelegt. Der 55-jährige Politik-Neuling versprach bei der kurzen Zeremonie in Barcelona, "den Willen des katalanischen Volkes" umzusetzen. Wie sein von Madrid abgesetzter Vorgänger Carles Puigdemont versprach er jedoch nicht, sich an die spanische Verfassung und das Autonomiestatut für Katalonien zu halten.