Brüssel (AFP) Nach dem brutalen Angriff auf Polizeibeamte in Lüttich am Dienstag geht die belgische Justiz von einem Verbrechen mit terroristischem Hintergrund aus. "Die Fakten werden als terroristischer Mord und versuchter terroristischer Mord eingeordnet", teilte die Bundesanwaltschaft Belgiens am Mittwoch mit. Demnach wird der Angreifer außerdem eines weiteren Mordes am Montag verdächtigt.