Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch zu einer zaghaften Erholung angesetzt. Der Dax legte im frühen Handel um 0,22 Prozent auf 12.694,39 Punkte zu.

In den vergangenen beiden Tagen hatte er angesichts der politischen Krise in Italien rund 2 Prozent eingebüßt. Die Sorgen um Italien haben sich ein wenig gelegt, die am Vortag eingebrochenen Kurse der Staatsanleihen des Landes erholten sich am Morgen ebenfalls etwas.

Wenig verändert zeigten sich die Nebenwerte: Der MDax der 50 mittelgroßen Werte stieg leicht um 0,02 Prozent auf 26.284,20 Punkte. Das Technologiewerte-Barometer TecDax gab um 0,18 Prozent auf 2775,59 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,10 Prozent auf 3431,47 Zähler vor.