Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht keine Notwendigkeit mehr für einen Abschiebestopp nach Afghanistan. "Aus unserer Sicht sind die Einschränkungen entfallen", sagte die Kanzlerin bei der Regierungsbefragung im Bundestag. Nach dem neuesten Lagebericht des Auswärtigen Amtes sei man überzeugt, dass die bisherigen Beschränkungen für die Rückführung nicht mehr gelten müssten. Derzeit gilt ein teilweiser Abschiebestopp für Afghanen. Ausnahmen gelten bei Gefährdern und Straftätern.