Schemmerhofen (dpa) - Eine 18-jährige Autofahrerin ist in Baden-Württemberg frontal in einen Reisebus geprallt und ums Leben gekommen. In dem Bus wurden laut der Polizei elf Jugendliche und zwei Erwachsene verletzt. Der schwere Unfall ereignete sich gestern Abend auf der Bundesstraße 465. Die Fahranfängerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der 37 Jahre alte Busfahrer, ein 29 Jahre alter Mann und elf Jugendliche im Alter zwischen 16 und 19 Jahren wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Jugendgruppe war auf dem Weg zu einem Musikfest.