Hamburg (dpa) - Rund 1500 neue Spiele erscheinen laut Branchenverbund Spieleverlage jedes Jahr auf dem deutschen Markt. Umso schwieriger ist die Entscheidung für die Jury des Vereins "Spiel des Jahres". Sie verleiht heute in Hamburg die Auszeichnung "Kinderspiel des Jahres". Aus rund 160 aktuellen Gesellschaftsspielen für Kinder von drei bis acht Jahren hat eine Jury aus Fachjournalisten drei Spiele nominiert: "Emojito", "Funkelschatz" und "Panic Mansion".