Berlin (AFP) Im Streit über die Zurückweisung von Flüchtlingen an der deutschen Grenze kommen nach einem Pressebericht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwochabend zu einem Krisentreffen zusammen. Mit dabei sein sollen auch die Ministerpräsidenten von Hessen und Bayern, Volker Bouffier (CDU) und Markus Söder (CSU), wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungskreise berichtete.