Berlin (AFP) Nach mehr als vierstündiger Unterbrechung hat Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) die Plenarsitzung des Bundestags fortgesetzt. Die Sitzung war gegen 11.30 Uhr vorübergehend beendet worden, damit CDU und CSU auf getrennten Beratungen über den aktuellen Streit in der Asylpolitik beraten können. Gegen 15.45 Uhr wurde die Sitzung wieder aufgenommen.