Berlin (AFP) Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) will - wie von Innenminister Horst Seehofer (CSU) gefordert - Flüchtlinge bei Einreisen aus sicheren Drittstaaten an den Grenzen zurückweisen können. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) solle Seehofer erlauben, eine anderslautende Anweisung seines Vorgängers Thomas de Maizière (CDU) wieder zurückzunehmen, sagte der DPolG-Vorsitzende Ernst Walter der "Heilbronner Stimme" (Freitagsausgabe). Sonst solle Seehofer dies "notfalls" eigenmächtig tun.