Al Jah (AFP) Am zweiten Tag ihrer Offensive auf die strategisch wichtige Hafenstadt Hodeida im Jemen haben Regierungstruppen und deren Verbündete nach Rebellenangaben erneut Luftangriffe geflogen. Es habe am Donnerstag zwei "feindliche Luftangriffe" auf Gebiete nahe der Stadt gegeben, erklärten die Huthi-Rebellen über ihren Fernsehsender Al-Masirah.