Riga (AFP) Die Europäische Zentralbank (EZB) will ihre Anleihenkäufe zum Ende des Jahres einstellen. Wie eine Sprecherin am Donnerstag sagte, werde die EZB bis Ende September weiterhin monatlich Staats- und Unternehmensanleihen im Wert von 30 Milliarden Euro kaufen. Zwischen Oktober und Dezember werde die Zentralbank diesen Betrag auf monatlich 15 Milliarden Euro reduzieren und danach ganz aufhören. Das habe der EZB-Rat bei seiner Sitzung in der lettischen Hauptstadt Riga beschlossen.