Hannover (AFP) Auch Niedersachsen hat seine Bereitschaft erklärt, eine begrenzte Anzahl von Flüchtlingen von dem im Mittelmeer ausharrenden Rettungsschiff "Lifeline" aufzunehmen. Dafür gebe es aber klare Kriterien, erklärte der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Mittwoch in Hannover. "Selbstverständlich hilft Niedersachsen Menschen in Not, gerade in so einem außergewöhnlichen Fall, wie der Odyssee der Lifeline in den vergangenen Tagen."