München (AFP) CSU-Generalsekretär Markus Blume hat im Flüchtlingsstreit der Union die Linie seiner Partei untermauert. Die von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) geforderte Zurückweisung bestimmter Flüchtlinge an der deutschen Grenze sei geltendes Recht, sagte Blume am Mittwoch in München vor Journalisten. "Es kann nie verkehrt sein, geltendes Recht anzuwenden."