Bonn (AFP) Nach monatelangem Streit unter den katholischen deutschen Bischöfen über die Kommunion für evangelische Christen ist am Mittwoch das entsprechende Dokument veröffentlicht worden. In Absprache mit Papst Franziskus erschien das Papier allerdings "nicht als Dokument der Deutschen Bischofskonferenz", sondern als "Orientierungshilfe in der Verantwortung der einzelnen Bischöfe", wie Kardinal Reinhard Marx, Konferenzvorsitzender und Münchner Erzbischof, am Mittwoch in Bonn erklärte. Grund sei, dass "es auch um eine weltkirchliche Dimension geht".